Argentinischer Peso (ARS) in Euro (EUR) umrechnen

Die Währung in Argentinien ist Argentinischer Peso, Argentinischer Peso (ARS) sind 100 Centavo. Nach aktuellem Kurs sind 1 EUR derzeit 16,5499 ARS.
Die Währung in Argentinien hat relativ häufig gewechselt, Grund hierfür war der anhaltende Wertverfall der Landeswährung. Im 20. Jahrhundert gab es fünfmal einen Wechsel und immer wieder musste die Währung neu aufgelegt werden. Der  Wertfall war nicht immer gleich stark und bis zu 29%, die Abwertung schwankte stark im Verhältnis 1:1.000 bis 1:10.000 und hieß abwechselnd Real, Austral oder Peso:

1822 bis 1826 Real Argentino
1826 bis1881 Peso Mondea Corrientes
1881 bis zum 1969 Peso Moneda Nacional
1970 bis zum 1983 Peso Ley
1983 bis zum 1985 Peso Argentino
1985 bis zum 1991 Austral
seit 1992 Peso Argentino
 

Zum umrechnen geben Sie einen der Werte ein!

Argentinien (ARS)
Euro (EUR)
Stand : 13.07.2020

Für die Reise nach Argentinien die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken

ARS
1 Argentinischer Peso = 100 Centavo
Euro  ARS
4,00  320,16
8,00  640,33
10,00  800,41
15,00  1.200,61
20,00  1.600,82
Die Ideale Tabelle
25,00  2.001,02
30,00  2.401,23
35,00  2.801,43
40,00  3.201,64
45,00  3.601,84
50,00  4.002,05
Wechselkurs
1 Euro = 80.040962 ARS
Euro  ARS
60,00  4.802,46
70,00  5.602,87
80,00  6.403,28
90,00  7.203,69
100,00  8.004,10
für unterwegs
110,00  8.804,51
120,00  9.604,92
130,00  10.405,33
140,00  11.205,73
150,00  12.006,14
160,00  12.806,55
- Umrechnungstabelle kostenlos ausdrucken -

Die umgekehrte Tabelle von Argentinischer Peso in Euro

ARS
1 Argentinischer Peso = 100 Centavo
ARS  Euro
84,00  1,05
168,00  2,10
210,00  2,62
315,00  3,94
420,00  5,25
Die Ideale Tabelle
525,00  6,56
630,00  7,87
735,00  9,18
840,00  10,49
945,00  11,81
1.050,00  13,12
Wechselkurs
1 ARS = 0,0125 Euro
ARS  Euro
1.260,00  15,74
1.470,00  18,37
1.680,00  20,99
1.890,00  23,61
2.100,00  26,24
für unterwegs
2.310,00  28,86
2.520,00  31,48
2.730,00  34,11
2.940,00  36,73
3.150,00  39,35
3.360,00  41,98
- Beide Umrechnungstabellen kostenlos ausdrucken -

Argentinische Banknoten auf einen Blick

Im Umlauf sind aktuell Geldscheine mit einem Wert von 1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Pesos. Die 1 Peso Scheine sind allerdings nur noch wenig im Umlauf, auch wenn sie noch als Zahlungsmittel gelten.
2015 ist eine 50 Pesos Banknote in Gedenken an den Falkland-Krieg herausgegeben worden. Auf der Vorderseite ist eine Landkarte der Falkland-Inseln zu sehen, die Inselgruppe, die in Argentinien "Islas Malvinas" heißt, um diese Insel kam es 1982 zum Krieg mit Großbritannien. Auf der Rückseite ist ein Reiter auf einem galoppierenden Pferd, der eine argentinische Fahne schwingt. Der Reiter ist Gaucho Antonio Rivero.

Die aktuelle Serie hat folgende Motive:
2 Peso, Bartolomé Mitre (1821–1906)
5 Peso, General José de San Martín (1778–1850)
10 Peso, General Manuel Belgrano (1770–1820)
20 Peso,  Juan Manuel de Rosas (1793–1877)
50 Peso, Domingo Faustino Sarmiento (1811–1888)
100 Peso, Julio Argentino Roca (1843–1914)

Argentinische Münzen im Überblick

Die Münzen sind mit einem Wert von je 1, 5, 10, 25, 50 Centavos, 1 Peso und 2 Pesos im Umlauf. Früher gab es auch 1-Peso-Scheine, die heute aber nicht mehr im Umlauf sind.
Als ehemalige spanische Kolonie hat Argentinien eine lange Goldmünzen-Tradition und so läßt die Nationalbank seit 1994 zu bestimmten Anlässen Gedenkgoldmünzen prägen. Diese werden an internationale Sammler und Anleger verkauft. Die Münzen haben jeweils verschiedene Gewichts-, Legierungs- und Währungseinheiten.

Über das Land Argentinien

Argentinien ist eine Republik im Süden von Südamerika und ist der achtgrößte Staat der Erde und der zweitgrößte von Südamerika.  
Es grenzt an Chile, Brasilien, Bolivien, Paraguay, Uruguay und an den Pazifik.
Die Hauptstadt ist Buenos Aires, Amtssprache ist Spanisch.
Die Staatsform ist eine Bundesrepublik, das Regierungssystem die Präsidentielle Demokratie. Staatsoberhaupt Staatspräsident und zugleich Regierungschef ist derzeit Präsident Mauricio Macri.  

Buenos Aires zeigt das Argentinien mit Kultur, Shopping, Geschichte, Sport und vielen Sehenswürdigkeiten. San Carlos de Bariloche am Fuße der Anden ist ein Paradies für Bergsteiger, Paraglider und Wassersportler und wird auch die „Argentinische Schweiz“ genannt. Salta hat noch viele Kolonialbauten, Parks, Kirchen und Kathedralen außerdem viele Cafès, Restaurants und Bars.
Naturfreunde finden ebenso ihre Ruhe z.B. bei den beiden nahe beieinander liegenden Granitgipfel Cerro Torre und Fitz Roy, dem Gletscher Perito Moreno oder den Iguazú-Wasserfällen. Die Ruta de los Siete Lagos führt vorbei an sieben kristallklaren Seen, Wasserfällen und Wäldern.

Währungsentwicklung Argentinischer Peso