Bolivischer Boliviano (BOB) in Euro (EUR) umrechnen

Die Währung in Bolivien ist Bolivischer Boliviano. 1 Bolivischer Boliviano (BOB) ist unterteilt in 100 Centavo. Nach dem aktuellen Wechselkurs sind 1 EUR etwa 7,6759 BOB.
1987 wurde der heutige Boliviano eingeführt. Zwischen 1864 bis 1953 hieß die bolivianische Währung bereits Boliviano, 1963 wurde sie durch den Peso Boliviano abgelöst, dieser wurde dann von dem heutigen Boliviano abgelöst. Umgangssprachlich wird er noch gelegentlich Peso genannt, vor allem bei Münzen und Kleinbeträgen.

Die bolivianische Zentralbank ist zuständig für alle Geldangelegenheiten. Sie ließ die Münzen und Scheine  verschiedenen Münzprägeanstalten prägen. Nach Änderung der Verfassung 2009 werden die Münzen nun mit der neuen Staatsbezeichnung "Estado Plurinacional de Bolivia" in Santiago de Chile hergestellt

Zum umrechnen geben Sie einen der Werte ein!

Bolivien (BOB)
Euro (EUR)
Stand : 02.07.2020

Für die Reise nach Bolivien die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken

BOB
1 Bolivischer Boliviano = 100 Centavo
Euro  BOB
4,00  31,11
8,00  62,22
10,00  77,78
15,00  116,66
20,00  155,55
Die Ideale Tabelle
25,00  194,44
30,00  233,33
35,00  272,21
40,00  311,10
45,00  349,99
50,00  388,88
Wechselkurs
1 Euro = 7.777502 BOB
Euro  BOB
60,00  466,65
70,00  544,43
80,00  622,20
90,00  699,98
100,00  777,75
für unterwegs
110,00  855,53
120,00  933,30
130,00  1.011,08
140,00  1.088,85
150,00  1.166,63
160,00  1.244,40
- Umrechnungstabelle kostenlos ausdrucken -

Die umgekehrte Tabelle von Bolivischer Boliviano in Euro

BOB
1 Bolivischer Boliviano = 100 Centavo
BOB  Euro
8,00  1,03
16,00  2,06
20,00  2,57
30,00  3,86
40,00  5,14
Die Ideale Tabelle
50,00  6,43
60,00  7,71
70,00  9,00
80,00  10,29
90,00  11,57
100,00  12,86
Wechselkurs
1 BOB = 0,1286 Euro
BOB  Euro
120,00  15,43
140,00  18,00
160,00  20,57
180,00  23,14
200,00  25,72
für unterwegs
220,00  28,29
240,00  30,86
260,00  33,43
280,00  36,00
300,00  38,57
320,00  41,14
- Beide Umrechnungstabellen kostenlos ausdrucken -

Bolivien Banknoten auf einen Blick

Im Umlauf sind Banknoten mit den Werten zu 10, 20, 50, 100 und 200 Bolivianos.
Nebeneinander sind ältere und neuere Geldscheine im Umlauf, diese unterscheiden sich leicht durch ihre Sicherheitsmerkmale und Farbgestaltung.

10 Bolivianos: Vorderseite Panorama von Cochabamba mit den Heroínas de la Coronilla, Rückseite Cecilio Guzmán de Rojas
20 Bolivianos: Der Stadtpalast Casa Dorada in Tarija, Rückseite Pantaleón Dalence
50 Bolivianos: Torre de la Compañía in Potosí, bedeutendstes religiöses Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, Rückseite Melchor Pérez de Holguin
100 Bolivianos: Universidad de San Francisco Xavier de Chuquisaca, älteste Universität Boliviens in Sucre, Rückseite Gabriel René Moreno
200 Bolivianos: Vorderseite Tiwanaku, Rückseite Franz Tamayo

Bolivien Münzen im Überblick

Im Umlauf sind Münzen mit den Werten zu 10, 20, 50 Centavos sowie 1, 2 und 5 Bolivianos.
Früher waren noch 2 und 5 Centavos vorhanden, diese werden aber inzwischen nicht mehr nachgeprägt und sind aus dem Geldumlauf verschwunden. Ursprünglich gab es auch noch 2 und 5 Bolivianos Geldscheine, die dann durch Münzen ersetzt wurden.

Die Münzen sind relativ einheitlich gestaltet. Auf der Vorderseite ist zentral der Betrag und umlaufend steht der Spruch „La Union es la Fuerza“. Auf der Rückseite ist zentral das Staatswappen und umlaufend steht die Staatsbezeichnung. Die 2 Bolivianos Münze ist nicht rund, sie hat elf Ecken.
Sie bestehen aus  rostfreiem Stahl, wobei die neueren 10 Centavos Münzen einen Kupferüberzug haben. Die 5 Centavos Münze besteht außen aus Stahl und in der Mitte aus Bronze.
Von den 2 Bolivianos Münzen sind zwei verschiedene Größen im Umlauf, von denen eine neuer ist.

Sicherheitsmerkmale Bolivien Banknoten

Der Sicherheitsstandard der Banknoten seit der Serie I ist sehr hoch, ab dem 50 Bolivianos Schein haben sie acht unterschiedliche Merkmale.  Seit der Serie J sind auch die kleineren Banknoten auf diesen Standard gebracht, davor hatten sie sechs Merkmale.

Was Sie über Bolivien wissen sollten

Bolivien ist ein Binnenstaat in Südamerika, es grenzt westlich an Peru und Chile, südlich an Argentinien und Paraguay und an Brasilien.
In Bolivien gibt es so viele Amtssprache wie sonst in kaum einem Land, u.a. Spanisch, Quechua, Aimara, Guarani und 33 weitere indigene Sprachen. Die Hauptstadt ist Sucre. Der Regierungssitz ist in La Paz. Die Staatsform ist eine Republik, Regierungssystem das Präsidialsystem. Staatsoberhaupt und zugleich Regierungschef ist derzeit Präsident Evo Morales.  

Bolivien bietet eine Menge an Kultur und Geschichte, wovon es bereits einige Stätten in die Liste der UNESCO-Welterbestätten geschafft haben.
Da wären die ca. 6.000 km lange Anden-Straße Qhapaq Ñan, Potoso – die Stadt der Silberminen, die Jesuitenmissionen der Chiquitos, die Altstadt von Surec, die Volkskolumbische Festung Samaipata, der Nationalpark Noel Kempff Mercado und die Vorkolumbische Ruinen von Tiahuanaco.
11 Museen zeigen spannende Exponate und Ausstellungen über das Land. Und auch in den Städten gibt es vieles zu entdecken.
Der Titicacasee ist der größte See in Südamerika und der höchste See der Erde.

Währungsentwicklung Bolivischer Boliviano