Bosnische konvertible Mark (BAM) in Euro (EUR) umrechnen

Die Währung in Bosnien und Herzegowina ist Bosnische konvertible Mark. 1 Bosnische konvertible Mark (BAM) ist unterteilt in 100 Fening (Kf). Nach aktuellem Wechselkurs sind 1 EUR in etwa 1,9594 BAM.

Die konvertible Mark (K) ist seit Juni 1998 die Landeswährung von Bosnien und Herzegowina. Bis 2001 war sie im Verhältnis von 1:1 an die Deutsche Mark gekoppelt, sehr 2002 an den Euro (1 EUR = 1,95583 KM).
Bis 1998 gab es noch drei verschiedene Währungen in den drei ethnisch kontrollieren Teilgebieten von Bosnien und Herzegowina, den Jugoslawischen Dinar, den bosnischen Dinar und die Kroatische Kuna, inoffiziell und als Anlagewährung war auch noch die Deutsche Mark verbreitet. Die Vertreter der drei Volksgruppen kamen dann zu der Entscheidung für eine neue gemeinsame Landeswährung und diese an die Deutsche Mark zu koppeln.
 

Zum umrechnen geben Sie einen der Werte ein!

Bosnien und Herzegowina (BAM)
Euro (EUR)
Stand : 13.08.2020

Für die Reise nach Bosnien und Herzegowina die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken

BAM
1 Bosnische konvertible Mark = 100 Fening
Euro  BAM
4,00  7,84
8,00  15,68
10,00  19,60
15,00  29,40
20,00  39,20
Die Ideale Tabelle
25,00  49,00
30,00  58,80
35,00  68,60
40,00  78,40
45,00  88,20
50,00  98,00
Wechselkurs
1 Euro = 1.959957 BAM
Euro  BAM
60,00  117,60
70,00  137,20
80,00  156,80
90,00  176,40
100,00  196,00
für unterwegs
110,00  215,60
120,00  235,19
130,00  254,79
140,00  274,39
150,00  293,99
160,00  313,59
- Umrechnungstabelle kostenlos ausdrucken -

Die umgekehrte Tabelle von Bosnische konvertible Mark in Euro

BAM
1 Bosnische konvertible Mark = 100 Fening
BAM  Euro
4,00  2,04
8,00  4,08
10,00  5,10
15,00  7,65
20,00  10,20
Die Ideale Tabelle
25,00  12,76
30,00  15,31
35,00  17,86
40,00  20,41
45,00  22,96
50,00  25,51
Wechselkurs
1 BAM = 0,5102 Euro
BAM  Euro
60,00  30,61
70,00  35,72
80,00  40,82
90,00  45,92
100,00  51,02
für unterwegs
110,00  56,12
120,00  61,23
130,00  66,33
140,00  71,43
150,00  76,53
160,00  81,63
- Beide Umrechnungstabellen kostenlos ausdrucken -

Bosnische Banknoten auf einen Blick

Derzeit sind Banknoten mit den jeweiligen Werten zu 10, 20, 50, 100 und 200 KM im Umlauf.
In der Zeit von 2003 bis 2010 wurden nach und nach die Geldscheine mit 50 Fening, 1 KM und 5 KM aus dem Verkehr gezogen. 2007 bzw. 2008 wurden die 50, 100, 10 und 20 KM Banknoten in einer neuen Version herausgegeben, diese Geldscheine unterschieden sich im Design und durch neue Sicherheitsmerkmale.

Der 200 KM Schein wurde entworfen von Robert Kalina und gedruckt von der Österreichischen Banknoten- und Sicherheitsdruck GmbH, alle anderen Scheine wurden gedruckt von der Oberthur Technologie Fiduciary in Paris. 

Bosnische Münzen im Überblick

Die Münzen sind mit den Werten von 5, 10, 20 und 50 Kf, sowie 1, 2 und 5 KM aktuell in Umlauf.  
Wobei die Münzen zu 5 Kf und 5 KM erst seit dem Januar 2006 in Umlauf sind.    

Die Münzen sind alle relativ gleich, sie unterscheiden sich hauptsächlich im Material.
Vorne sind ein dreifacher Kreis, in dem der jeweilige Wert geprägt ist und der Umriss von Bosnien und Herzegowina. Der Kreis der Kf-Münzen wird vom zweisprachigen Landesnamen "Bosna i Hercegovina" in kyrillischen und lateinischen Schriftzeichen umschlossen.
Auf der Rückseite sind ebenfalls ein dreifacher Kreis, das Wappen von Bosnien und Herzegowina und die Jahreszahl. Der Kreis ist wie vorne auch mit dem Schriftzug umschlossen. Die 2 KM Münze hat eine Taube auf der Rückseite.

Was Sie über Bosnien und Herzegowina wissen sollten

Bosnien und Herzegowina ist ein Bundesstaat in Südosteuropa. Das Land liegt östlich des Adriatischen Meeres und ist nahezu komplett im Dinarischen Gebiet. Im Laufe der Jahre gehörte Bosnien und Herzegowina jeweils verschiedenen Gebieten an, zuletzt war es Teilstaat von Jugoslawien. 1992 erklärte sich Bosnien und Herzegowina für unabhängig.
Die Amtssprachen sind Bosnisch, Serbisch und Kroatisch. Die Hauptstadt ist Sarajevo. Die Staatsform ist eine parlamentarische Bundesrepublik, Regierungssystem ist ein parlamentarisches System. Staatsoberhaupt ist Vorsitzender des Staatspräsidiums, der Vorsitz wechselt alle acht Monate zwischen Bakir Izetbegović (bosniakisch), Mladen Ivanić (serbisch) und Dragan Čović (kroatisch). Regierungschef ist derzeit Ministerpräsident Denis Zvizdić.

Durch seine vielen unterschiedlichen Kulturen und Religionen ist das Land sehr interessant, es gibt viele Kulturdenkmäler der vier großen Religionen (katholisch, orthodox, islamisch und jüdisch) zu entdecken. Landschaftlich gibt es auch viel Grün, sowie drei National-Parks:
Nationalpark Kravice, Naturreservat Hutovo Blato und den Sutjeska-Nationalpark

Zu den UNESCO-Welterbestätten gehören die Brücke und Altstadt von Mostar, die Mehmed-Paša-Sokolović-Brücke in Višegrad und der Stećci – mittelalterliche Grabsteine.
Das Mittelalterliche Schloss  in Travnik sollte man unbedingt ansehen, ebenso wie den
Sebilj, türkischer Wasserbrunnen von 1861. 

Währungsentwicklung Bosnische konvertible Mark