Iranischer Rial (IRR) in Euro (EUR) umrechnen

Die Währung im Iran ist Iranischer Rial. 1 Iranischer Rial (IRR) ist unterteilt in 100 Dinar. Nach aktuellem Wechselkurs sind 1 EUR etwa 34.034,5156 IRR.
1798 wurde der Rial erstmals ausgegeben, er hatte einen Wert von 1250 Dinar oder auch Achtel Toman. 1825 wurde er ersetzt durch den Qiran, 1000 Dinar oder auch Ein Zehntel Toman. 1932 wurde dieser dann vom Rial im Verhältnis 1:1 abgelöst.  
Der Name Rial wird abgeleitet vom spanischen Real, das in etwa „königlich“ bedeutet. Umgangssprachlich werden 10 Rial oft als Toman bezeichnet. Diese Bezeichnung ist auch gelegentlich in offiziellen Schriften zu finden.
Die Unterteilung in Dinar hat aufgrund ihres geringen Wertes heute jedoch kaum noch Bedeutung.

Zum umrechnen geben Sie einen der Werte ein!

Iran (IRR)
Euro (EUR)
Stand : 07.07.2020

Für die Reise nach Iran die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken

IRR
1 Iranischer Rial = 100 Dinar
Euro  IRR
4,00  408.200,19
8,00  816.400,38
10,00  1.020.500,47
15,00  1.530.750,70
20,00  2.041.000,94
Die Ideale Tabelle
25,00  2.551.251,17
30,00  3.061.501,41
35,00  3.571.751,64
40,00  4.082.001,88
45,00  4.592.252,11
50,00  5.102.502,34
Wechselkurs
1 Euro = 102050.046875 IRR
Euro  IRR
60,00  6.123.002,81
70,00  7.143.503,28
80,00  8.164.003,75
90,00  9.184.504,22
100,00  10.205.004,69
für unterwegs
110,00  11.225.505,16
120,00  12.246.005,63
130,00  13.266.506,09
140,00  14.287.006,56
150,00  15.307.507,03
160,00  16.328.007,50
- Umrechnungstabelle kostenlos ausdrucken -

Die umgekehrte Tabelle von Iranischer Rial in Euro

IRR
1 Iranischer Rial = 100 Dinar
IRR  Euro
102.052,00  1,00
204.104,00  2,00
255.130,00  2,50
382.695,00  3,75
510.260,00  5,00
Die Ideale Tabelle
637.825,00  6,25
765.390,00  7,50
892.955,00  8,75
1.020.520,00  10,00
1.148.085,00  11,25
1.275.650,00  12,50
Wechselkurs
1 IRR = 0,0000 Euro
IRR  Euro
1.530.780,00  15,00
1.785.910,00  17,50
2.041.040,00  20,00
2.296.170,00  22,50
2.551.300,00  25,00
für unterwegs
2.806.430,00  27,50
3.061.560,00  30,00
3.316.690,00  32,50
3.571.820,00  35,00
3.826.950,00  37,50
4.082.080,00  40,00
- Beide Umrechnungstabellen kostenlos ausdrucken -

Banknoten im Iran

Banknoten befinden sich zu 100, 200, 500, 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000 oder 50.000 im Umlauf. Der 50.000 Rial Schein wurde 2007 neu aufgelegt und soll mit seinem Design den Fortschritt des Landes zeigen, 2010 wurde der 100.000 Rial Schein eingeführt um den Scheckverkehr zu dämmen.
Da die Scheine trotzdem einen verhältnismäßig geringen Wert haben und im Gebrauch sehr viele Scheine benötigt werden, gibt die Zentralbank darüber hinaus noch "Iran Cheques" ausgegeben, diese Schecks werden im täglichen Gebrauch wie Bargeld benutzt und haben die Wertstufen 500.000 und 1.000.000 Rial.  

Auf allen Vorderseiten ist das Portrait von Ayatollah Ruhollah Khomeini zu sehen.
1000 Rials: Rückseite: Felsendom in Jerusalem
2000 Rials: Rückseite: Kaaba in Mekka
5000 Rials: Rückseite: Rückseite: Antike Schüssel und flache Schale mit Hirschmotiv
10.000 Rials: Rückseite: Der Damawand, höchste Berg im Iran
20.000 Rials: Rückseite: Windtürme des Aghazadeh-Herrenhauses in Abarkuh
50.000 Rials: Rückseite: Landkarte des Nahen Ostens mit Atomsymbol über Iran
100.000 Rials: Rückseite: Zwei Zeilen aus Saadi's Gedicht Golestan (Rosengarten) und Saadi's Grabstätte in Shiraz

 

Iranische Münzen im Überblick

Die Münzen haben einen Wert von 250, 500 und 1000 Rial.
Aktuell sind überwiegend Münzen zu 1000, 2000 und 5000 Rial im Umlauf, wobei die Münzen zu 2000 und 5000 Rial unüblich sind.

250 Rials, Bimetall, Feyziyeh Schule 500 Rials, Bimetall, Schrein von Saadi in Shiraz 1000 Rials, Bimetall, Khajou Brücke in Isfahan
5000 Rials, Kupfer/Nickel, heiliger Schrein von Imam Reza

Was Sie über den Iran wissen sollten

Der Iran, früher historisierend als Persien bezeichnet, ist ein Staat in Vorderasien. Seit der Revolution 1979 ist er Gottesstaat und bezeichnet sich als islamische Republik.
Das Land liegt zwischen dem Kaspischen Meer und der Straße von Hormus am Persischen Golf. Es grenzt an den Irak, Armenien, Pakistan, Afghanistan, Turkmenistan, Aserbaidschan und der Türkei.
Amtssprache ist Persisch, die Hauptstadt ist Teheran. Staatsform ist eine Islamische Republik. Staatsoberhaupt derzeit der Oberster Führer Ali Chamene’i und Regierungschef derzeit Staatspräsident Hassan Rohani.

Aufgrund seiner Lage besteht der Iran größtenteils aus hohem Gebirge und trockenen, wüstenhaften Becken. Er hat eine lange Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht und ist eines der kulturell reichsten Länder der Erde.

Vierzehn UNESCO-Welterbestätten gibt es im Land u.a. die Seidenstraße im Tian Shan-Gebiet.
In den Städten gibt es gleich mehrere Sehenswürdigkeiten.
Kaschan hat eine bedeutende Textilindustrie und die meisten Teppichwebstühlen.   
Ghom (Qom), eine der heiligen Städte der Schia ist ein bedeutender Wallfahrtsort.  Zahlreiche Moscheen, Kirchen und Paläste prägen das Land. Fünf Museen zeigen interessante Ausstellungen.  
Gärten und Parkanlagen laden zur Ruhe ein. Ein Besuch auf dem Bazaar gehört dazu.

Währungsentwicklung Iranischer Rial