Isländische Krone (ISK) in Euro (EUR) umrechnen

Die Währung ist Island ist Isländische Krone. 1 Isländische Krone (ISK) ist unterteilt in 100 Öre. Nach aktuellem Wechselkurs sind 1 EUR etwa  130,1853 ISK.
Seit 1918 ist Island unabhängig, im gleichen Jahr wurde die Isländische Krone eingeführt.
Nach der Währungsreform 1981 wurde die Krone aufgewertet mit Faktor 100. D.h. 100 „alte“ Kronen“ = 1 „neue“ Krone.
 Die Zentralbank hat seit 1961 das alleinige Recht auf die Ausgabe von Banknoten und seit 1967 auf die Ausgabe von Münzen.
 

Zum umrechnen geben Sie einen der Werte ein!

Island (ISK)
Euro (EUR)
Stand : 19.10.2020

Für die Reise nach Island die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken

ISK
1 Isländische Krone = 100 Öre
Euro  ISK
4,00  652,78
8,00  1.305,55
10,00  1.631,94
15,00  2.447,91
20,00  3.263,89
Die Ideale Tabelle
25,00  4.079,86
30,00  4.895,83
35,00  5.711,80
40,00  6.527,77
45,00  7.343,74
50,00  8.159,72
Wechselkurs
1 Euro = 163.194321 ISK
Euro  ISK
60,00  9.791,66
70,00  11.423,60
80,00  13.055,55
90,00  14.687,49
100,00  16.319,43
für unterwegs
110,00  17.951,38
120,00  19.583,32
130,00  21.215,26
140,00  22.847,20
150,00  24.479,15
160,00  26.111,09
- Umrechnungstabelle kostenlos ausdrucken -

Die umgekehrte Tabelle von Isländische Krone in Euro

ISK
1 Isländische Krone = 100 Öre
ISK  Euro
164,00  1,00
328,00  2,01
410,00  2,51
615,00  3,77
820,00  5,02
Die Ideale Tabelle
1.025,00  6,28
1.230,00  7,54
1.435,00  8,79
1.640,00  10,05
1.845,00  11,31
2.050,00  12,56
Wechselkurs
1 ISK = 0,0061 Euro
ISK  Euro
2.460,00  15,07
2.870,00  17,59
3.280,00  20,10
3.690,00  22,61
4.100,00  25,12
für unterwegs
4.510,00  27,64
4.920,00  30,15
5.330,00  32,66
5.740,00  35,17
6.150,00  37,69
6.560,00  40,20
- Beide Umrechnungstabellen kostenlos ausdrucken -

Banknoten in Island

Aktuell sind Banknoten mit Werten zu 500, 1000, 2000 und 5000 und 10.000 Kronen im Umlauf.
Jede Banknote hat ein Unterschriftsfaksimile der beiden Gouverneure der Zentralbank. Dazu  haben alle ein Wasserzeichen des ersten Staatsmanns Islands Jón Sigurðsson (1811–1879).

500 Kronen: Farbe Rot, Vorderseite: Portrait Jón Sigurðsson, Rückseite: Rückseite: Jón Sigurðsson am Schreibtisch
1000 Kronen: Farbe:  Vorderseite: Bischof Brynjólfur Sveinsson, Rückseite: Kirche Brynjólfskirkja in Skálholt
2000 Kronen: Farbe Orange/Braun, Vorderseite Portrait Jóhannes Sveinsson Kjarval
5000 Kronen: Farbe: Orange/Grün, Vorderseite Portrait Ragnheiður Jónsdóttir, Frau des Bischof, Rückseite: zwei Frauen mit  gestickte Decke, Ragnheiður Jónsdóttir, gestickter Buchstabe R
10.000 Kronen: Farbe Blau, Vorderseite: Portrait Jónas Hallgrímsson, Rückseite: Goldregenpfeifer und Jakobsmuschel.
 

Islandische Münzen im Überblick

Aktuell sind Münzen mit den Werten zu 1, Krone, 5, 10, 50 und 100 Kronen im Umlauf.

1 Krone: Kupfer/Nickel, Vorderseite: Riese, Rückseite: Dorsch, Rand geriffelt
5 Kronen: Kupfer/Nickel, Vorderseite: die vier Schutzgeister Islands: Drache, Adler, Stier, und Riese,  Rückseite: Delfine, Rand geriffelt
10 Kronen: Kupfer/Nickel, Vorderseite die  vier Schutzgeister Islands, Rückseite: vier Kabbelane, Rand geriffelt
50 Kronen: Kupfer/Zink/Nickel, Vorderseite: die vier Schutzgeister Islands, Rückseite: Strandkrabbe, Rand glatt
100 Kronen: Kupfer/Zink/Nickel, Vorderseite:  die vier Schutzgeister Islands, Rückseite: Seehase, Rand glatt

Sicherheitsmerkmale der Banknoten in Island

Das erste Sicherheitsmerkmale war die eigenhändige Unterschrift der beiden Gouverneure der Zentralbank. Weitere Merkmale wurden im Laufe der Zeit ergänzt, wie das spezielles Papier und ein Wasserzeichen des jeweiligen Porträts. Zusätzlich haben die Scheine einen Mikrotext, fluoreszierende Seriennummern, einen Sicherheitsfaden, Metallfolie sowie Blinden-Erkennungsmerkmale.

Was Sie über Island wissen sollten

Island liegt knapp südlich des nördlichen Polarkreises und ist nach dem Vereinigten Königreich der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas. Geographisch gehört Island zu Nordeuropa, geologisch zu Europa und Nordamerika und geopolitisch
zu den Nordischen Ländern. Die Hauptinsel von Island ist die größte Vulkaninsel der Erde. Island grenzt an Grünland, Norwegen, Färöer, Großbritannien, Irland und der Insel Jan Mayen.
Amtssprache ist Isländisch, die Hauptstadt ist Reykjavik. Staatsform ist eine Parlamentarische Republik und Regierungssystem eine Parlamentarische Demokratie. Staatsoberhaupt ist derzeit Präsident Guðni Th. Jóhannesson und Regierungschef ist derzeit Premierminister Sigurður Ingi Jóhannsson.
 
Zu den UNESCO-Welterbestätten gehören die Vulkaninsel Surtsey  und der Nationalpark Thingvellir.
10 Museen mit unterschiedlichen Themen bieten spannende Erlebnisse, in der Gespensterausstellung in Eyrarbakki kann man Gespenstergeschichten auf den CD-Player hören und die dazu gehörigen Illustrationen geben den gewissen Effekt. Island ist geprägt von Elfen und Trollen und so gibt es auch eine Elfenschule in Reykjavík. Hier können auch Touristen alles über Elfen lernen, dabei hilft der Historiker Magnús Skarphédinsson.

Währungsentwicklung Isländische Krone