Kambodschanischer Riel (KHR) in Euro (EUR) umrechnen

Die Währung in Kambodscha ist Kambodschanischer Riel. 1 Kambodschanischer Riel (KHR) wird unterteilt in 10 Kak. Nach aktuellem Kurs sind 1 EUR in etwa 4.537,6226 KHR.
Der Riel, auch Khmer-Riel ist seit 1956 Landeswährung. Nach der Unabhängigkeit 1953 wurde die Währung erstmals eingeführt.
Während die Roten Khmer – eine maoistisch-nationalistische Guerillabewegung, die 1975 bis 1980 an der Macht war – war Geld in Kambodscha abgeschafft. Nach Ende dieses Regimes wurde der Riel erneuert.  
Der Riel wird nur im lokalen Handel verwendet, für größere Geschäfte und im Tourismus wird der US-Dollar genutzt.
Die Inflationsrate lag von 2011 bis 2015 bei etwa 4%.
Das Wort „Riel“ bedeutet „kleines Fischchen“ und bezieht sich die nur wenige Zentimeter großen sardellenartigen Fische in den Seen Mekong und Tonle Sap.

Zum umrechnen geben Sie einen der Werte ein!

Kambodscha (KHR)
Euro (EUR)
Stand : 13.07.2020

Für die Reise nach Kambodscha die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken

KHR
1 Kambodschanischer Riel = 10 Kak
Euro  KHR
4,00  18.632,79
8,00  37.265,58
10,00  46.581,97
15,00  69.872,96
20,00  93.163,95
Die Ideale Tabelle
25,00  116.454,93
30,00  139.745,92
35,00  163.036,90
40,00  186.327,89
45,00  209.618,88
50,00  232.909,86
Wechselkurs
1 Euro = 4658.197266 KHR
Euro  KHR
60,00  279.491,84
70,00  326.073,81
80,00  372.655,78
90,00  419.237,75
100,00  465.819,73
für unterwegs
110,00  512.401,70
120,00  558.983,67
130,00  605.565,64
140,00  652.147,62
150,00  698.729,59
160,00  745.311,56
- Umrechnungstabelle kostenlos ausdrucken -

Die umgekehrte Tabelle von Kambodschanischer Riel in Euro

KHR
1 Kambodschanischer Riel = 10 Kak
KHR  Euro
4.660,00  1,00
9.320,00  2,00
11.650,00  2,50
17.475,00  3,75
23.300,00  5,00
Die Ideale Tabelle
29.125,00  6,25
34.950,00  7,50
40.775,00  8,75
46.600,00  10,00
52.425,00  11,25
58.250,00  12,50
Wechselkurs
1 KHR = 0,0002 Euro
KHR  Euro
69.900,00  15,01
81.550,00  17,51
93.200,00  20,01
104.850,00  22,51
116.500,00  25,01
für unterwegs
128.150,00  27,51
139.800,00  30,01
151.450,00  32,51
163.100,00  35,01
174.750,00  37,51
186.400,00  40,02
- Beide Umrechnungstabellen kostenlos ausdrucken -

Banknoten in Kambodscha

Banknoten existieren in den Werten zu 50 (selten), 100, 200 (sehr selten), 500, 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000, 50.000 und 100.000 Riel.

50 Riels: Vorderseite: Preah Vihear Tempel, Rückseite: Damm
100 Riels: Vorderseite:  Naga (mythische Schlange), Buddha, Norodom Sihanouk, Rückseite: Khmer Statue, Wat Preah Keo (Silber Pagode) , Buddha
500 Riels: Vorderseite: Naga, König Norodom Sihanouk, Rückseite:  Nak Loeung Brücke, Kizuna Brücke über den Mekong-Fluss
1000 Riels: Vorderseite: Naga, König Norodom Sihanouk, Rückseite: Königlicher Palast
200 Riels: Vorderseite: Naga, König Norodom Sihanouk, Rückseite: König Norodom Sihanouk
5000 Riels: Vorderseite: König Norodom Sihanouk, Rückseite: Brücke von Kampong Kdei (Provinz Siem Reap)
10.000 Riels: Vorderseite: Naga, König Norodom Sihanouk, Rückseite: Ruinen des buddhistischen Tempel auf  Preah Khan Baray, Angkor
20.000 Riels: Vorderseite: König Norodom Sihanouk, Rückseite: Angkor Wat
50.000 Riels: Vorderseite: Naga, König Norodom Sihanouk, Rückseite: Ruinen in Korker
100.000 Riels: Vorderseite: Naga, König Norodom Sihanouk, Norodom Monineath, Rückseite:  König Norodom Sihanouk, Norodom Monineath, König Norodom Sihamoni, Steinskulptur

Münzen auf in Kambodscha

Obwohl nach der Wiedereinführung der Währung erneut Münzen, wenn auch nur in geringer Stückzahl geprägt wurden (zuletzt 1994 mit den Werten zu je 50, 100, 200 und 500 Riel), sind Münzen im Umlauf und Zahlungsverkehr gar nicht mehr anzutreffen.

Was Sie über Kambodscha wissen sollten

Kambodscha ist ein Staat in Südostasien und liegt am Golf von Thailand zwischen Taland, Vietnam und Laos.
Amtssprache ist Khmer, die Hauptstadt ist Phnom Penh. Staatsform ist eine Parlamentarische Wahlmonarchie, das Regierungssystem ist ein Parlamentarisches System. Staatsoberhaupt ist derzeit König Norodom Sihamoni. Regierungschef ist derzeit Premierminister Hun Sen.

Zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten gehören die Ruinen von Angkor Wat aus den Jahren 850 – 1110 n. Chr., sie waren jahrelang vom Urwald überwachsen. Ebenso der Tempel Preah Vihear, die sich auf einem 500 m hohen Felsen befindet.

Zahlreiche Buddhistische Tempelanlagen, die mehrere Jahrhunderte alt sind vermitteln die Geschichte und Kultur von Kambotscha. Besonders spektakulär ist der Ta Prohm (Dschungel-Tempel) aus dem 13. Jahrhundert ist bisher nur teilweise vom überwachsenden Dschungel befreit worden, der ursprüngliche Zustand soll bewußt belassen werden und so wachsen massive Seidenwollen- und Feigenbäume von den Türmen.
Natur pur gibt es im Ream Nationalpark.

Währungsentwicklung Kambodschanischer Riel