Mauritanischer Ouguiya (MRO) in Euro (EUR) umrechnen

Die Währung in Mauretanien ist Mauritanischer Ouguiya. 1 Mauritanischer Ouguiya (MRO)  ist unterteilt in 100 Khoums. Nach aktuellem Wechselkurs sind 1 EUR etwa 394,0192 MRO.
Nach der Unabhängigkeit wurde der 1945 eingeführte CFA Franc als offizielles Zahlungsmittel beibehalten, aufgrund dessen das Mauretanien Mitglied in der West-Afrikanischen Währungsunion. 1973 wurde dann der Ouguiya eingeführt und mit einem Kurs von 1:5 (1 Ouguiya  = 5 CFA Francs). Alle Banknoten werden bei der Spezialdruckerei Giesecke & Devrient in Deutschland gedruckt und von der Zentralbank Mauretanien ausgegeben. 
 

Zum umrechnen geben Sie einen der Werte ein!

Mauretanien (MRO)
Euro (EUR)
Stand : 13.07.2020

Für die Reise nach Mauretanien die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken

MRO
1 Mauritanischer Ouguiya = 100 Khoums
Euro  MRO
4,00  1.612,93
8,00  3.225,85
10,00  4.032,32
15,00  6.048,47
20,00  8.064,63
Die Ideale Tabelle
25,00  10.080,79
30,00  12.096,95
35,00  14.113,11
40,00  16.129,27
45,00  18.145,42
50,00  20.161,58
Wechselkurs
1 Euro = 403.231659 MRO
Euro  MRO
60,00  24.193,90
70,00  28.226,22
80,00  32.258,53
90,00  36.290,85
100,00  40.323,17
für unterwegs
110,00  44.355,48
120,00  48.387,80
130,00  52.420,12
140,00  56.452,43
150,00  60.484,75
160,00  64.517,07
- Umrechnungstabelle kostenlos ausdrucken -

Die umgekehrte Tabelle von Mauritanischer Ouguiya in Euro

MRO
1 Mauritanischer Ouguiya = 100 Khoums
MRO  Euro
404,00  1,00
808,00  2,00
1.010,00  2,50
1.515,00  3,76
2.020,00  5,01
Die Ideale Tabelle
2.525,00  6,26
3.030,00  7,51
3.535,00  8,77
4.040,00  10,02
4.545,00  11,27
5.050,00  12,52
Wechselkurs
1 MRO = 0,0025 Euro
MRO  Euro
6.060,00  15,03
7.070,00  17,53
8.080,00  20,04
9.090,00  22,54
10.100,00  25,05
für unterwegs
11.110,00  27,55
12.120,00  30,06
13.130,00  32,56
14.140,00  35,07
15.150,00  37,57
16.160,00  40,08
- Beide Umrechnungstabellen kostenlos ausdrucken -

Banknoten in Mauretanien

Die Banknoten (2008) sind aktuell mit den Werten zu 100, 200, 500, 1000 und 2000 und 5000 Ouguiya im Umlauf.
Bei allen Banknoten bis auf den 5000 Ouguiya (2010)  ist die Vorderseite gleich gestaltet mit islamischen Dekoren, in arabischer Schrift den Hinweis auf die Notenbank und der Wert in arabischen Ziffern

100 Ouguiya : Rückseite: Festungsmauer und Rind
200 Ouguiya : Rückseite: Ruderboot
500 Ouguiya : Rückseite: Fabrikgebäude
1000 Ouguiya : Rückseite: Kamel, Turm, kleine Hütte
2000 Ouguiya : Rückseite Schiff, aufgeschlagenes Buch, Fabrikgebäude
5000 Ouguiya : Vorderseite: + Moschee, Rückseite: einer der längsten und schwersten Güterzüge der Welt

Münzen in Mauretanien

Noch häufig in Gebrauch sind die Münzen mit den Werten zu 10, 20 und 50 Ouguiya.
Die 1 Ouguiya Münze ist wegen ihres geringen Wertes aus dem Umlauf verschwunden, die Münze zu 5 Ouguiya ist relativ selten geworden.
Die Münzen haben alle auf der Vorderseite den Münzwert und auf der Rückseite das Staatswappen von Mauretanien.

5 Ouguiya: Kupfer/Stahl
10 Ouguiya: Nickel/Stahl
20 und 50 Ouguiya: Bimetall

Was Sie über Mauretanien wissen sollten

Mauretanien ist ein Staat im nordwestlichen Afrika am Atlantik. Das Land grenzt an Mali, Algerien, Senegal, Marokko, der Westsahara, der Halbinsel von Nouadhibou.
Mauretanien ist dreimal größer als Deutschland und besteht landschaftlich  mit Ausnahme einer Dornbuschsavannenzone und der Hauptstadt an der Südgrenze entlang aus Wüste, bzw. der Sahara.
Seit dem 28. November 1960 hat Mauretanien seine Unabhängigkeit von Frankreich.
Amtssprache ist Arabisch, die Hauptstadt ist Nouakchott. Staatsform ist eine Islamische Republik, das Regierungssystem ist ein Präsidialsystem. Staatsoberhaupt ist derzeit Präsident Mohamed Ould Abdel Aziz, Regierungschef ist derzeit Premierminister Yahya Ould Hademine.

Zu den UNESCO-Welterbestätten gehören Chinguetti, Ouadane, Oualata  und Tichitt – Die Karawanenstädte in der Saharaund im m 11. und 12. Jahrhundert gegründet, sowie der Nationalpark Banc d'Arguin.
In der Altstadt (Ksar) von Atar stehen noch Gebäude aus dem 11. Und 12. Jahrhundert. Sehenswert auch der Brunnen von Touijinet, er ist von Diatomeen umgeben, also von fossilen Algen. Das Nationalmuseum und -bibliothek in Nouakchott ist relativ klein und überschaubar und man ist relativ schnell durch die Ausstellung durch. Außerdem ist Fotografieren nicht gestattet.

Währungsentwicklung Mauritanischer Ouguiya