Norwegische Krone (NOK) in Euro (EUR) umrechnen

Die Währung in Norwegen ist die dänische Krone Landeswährung. 1 Norwegische Krone (NOK)  entspricht 100 Öre. Aktuell etsprechen 9,3950 NOK  etwa 1 Euro. Zum einfachen umrechnen in EUR kann der Betrag in Kronen grob durch 9 geteilt werden.
Im Umlauf sind Banknoten mit 5 Zahlungswerten und bis Mai 2012 waren es noch  6 Öre-Münzen, diese sind allerdings heute nicht mehr im Umlauf und als Zahlungsmittel ungültig.

Mit dem „Gesetz zum Geldwesen“ vom 17. April 1875 ist die norwegische Krone als Einheitswährung  festgelegt worden und gleichzeitig auch die Öre sowie was Dezimalsystem eingeführt. Zuständig für den Leitzins und die Ausgabe der Währung, sowie der teilweisen Verwaltung des staatlichen Fonds ist die Norges Bank, die Zentralbank in Oslo.

Zum umrechnen geben Sie einen der Werte ein!

Norwegen (NOK)
Euro (EUR)
Stand : 19.10.2020

Für die Reise nach Norwegen die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken

NOK
1 Norwegische Krone = 100 Öre
Euro  NOK
4,00  43,96
8,00  87,93
10,00  109,91
15,00  164,87
20,00  219,82
Die Ideale Tabelle
25,00  274,78
30,00  329,74
35,00  384,69
40,00  439,65
45,00  494,60
50,00  549,56
Wechselkurs
1 Euro = 10.991170 NOK
Euro  NOK
60,00  659,47
70,00  769,38
80,00  879,29
90,00  989,21
100,00  1.099,12
für unterwegs
110,00  1.209,03
120,00  1.318,94
130,00  1.428,85
140,00  1.538,76
150,00  1.648,68
160,00  1.758,59
- Umrechnungstabelle kostenlos ausdrucken -

Die umgekehrte Tabelle von Norwegische Krone in Euro

NOK
1 Norwegische Krone = 100 Öre
NOK  Euro
12,00  1,09
24,00  2,18
30,00  2,73
45,00  4,09
60,00  5,46
Die Ideale Tabelle
75,00  6,82
90,00  8,19
105,00  9,55
120,00  10,92
135,00  12,28
150,00  13,65
Wechselkurs
1 NOK = 0,0910 Euro
NOK  Euro
180,00  16,38
210,00  19,11
240,00  21,84
270,00  24,57
300,00  27,29
für unterwegs
330,00  30,02
360,00  32,75
390,00  35,48
420,00  38,21
450,00  40,94
480,00  43,67
- Beide Umrechnungstabellen kostenlos ausdrucken -

Norwegische Banknoten – Welche gibt es?

Die norwegischen Banknoten sind als 50, 100, 200, 500 und 1000 Kronen im Umlauf. Sie unterscheiden sich durch ihre Größe, mit steigendem Wert nimmt der Geldschein sowohl in der Breite wie auch Länge zu. Außerdem haben alle Geldscheine eine andere Farbe und sind mit einem unterschiedlichen Porträt versehen.

50 Kronen: 128 x 60 mm, grün, Peter Christen Asbjørnsen
100 Kronen: 136 x 65 mm, rot, Kirsten Flagstad
200 Kronen: 144 x 70 mm, blau, Kristian Birkeland
500 Kronen: 152 x 75 mm, braun, Sigrid Undset
1000 Kronen: 160 x 80 mm, violett, Edvard Munch

Ab 2017 wird es neue Geldscheine geben, die Entwürfe hat die Norges Bank schön präsentiert, diese sind 2014 in einem Grafikdesign-Wettbewerb  zwischen acht ausgewählten Büros zum Thema „Das Meer“ gestaltet und letztendlich ausgewählt worden. Bis zum Umlauf werden die Entwürfe noch mit sicherheitstechnischen Aspekten verfeinert.

Norwegische Münzen – Überblick über norwegische Münzen

Bis zur endgültigen Abschaffung der Münzen im Mai 2012 waren sie als 1-, 2,- 5-, 10-, 25- und 50-Öre-Münzen als Zahlungsmittel im Umlauf. Die Münzen haben nationale Symbole und Zeichen geziert, ein Wikingerschiff, den Sankt-Olav-Orden und Elemente der norwegischen Stabkirchen, außerdem war auf der 10- und 20-Münze das Halbportrait von Harald V., König von Norwegen. Die beiden kleinsten Münzen waren Lochmünzen.

Durch den Wegfall der Öre-Münzen ist auch das Rechnen und Bezahlen vereinfacht worden.  
Daraus ergibt sich, wie schon in anderen Ländern eine einfache Regelung:
Zwar gibt es weiterhin Preise auch in Öre, jedoch wird bei Barzahlungen der Betrag auf die nächste Krone abgerundet, d.h. von 25 bis 74 Öre wird auf 50 Öre gerundet, von 75 bis 99 Öre wird auf die nächste Krone hin aufgerundet.

Sicherheitsmerkmale der norwegischen Zahlungsmittel

Die Banknoten sind mit unterschiedlichen Besonderheiten fälschungssicher gemacht, diese sind jeweils in die Scheine eingearbeitet. So haben alle Geldscheine holographische Folienstreife, diverse Wasserzeichen, unterschiedliche Sicherheitsfäden und chargierende Streifen mit Reflektionscharakteristik-Effekten.  Durch Bewegen der Geldscheine sind die Effekte dann auch deutlich zu erkennen.
Besonders sind auch die haptischen Merkmale, diese sind ein weiteres Sicherheitsmerkmal und der Wert der Geldscheine kann ertastet werden, das ist für sehbehinderte und Blinde Menschen eine große Erleichterung.
Die 2017 erscheinenden Banknoten haben auf der Rückseite eine verpixelte Ansicht als Sicherheitsmerkmal, außerdem sind sie typisch nordisch und hell, im Design wodurch sie ein traditionelles und modernes Aussehen bekommen.

Über das Land Norwegen

Norwegen liegt auf der skandinavischen Halbinsel im Norden von Europa und grenzt an Schweden, Finnland und Russland. Die Staatsform entspricht der konstitutionellen Monarchie und hat parlamentarische Züge, es ist als dezentraler Einheitsstaat organisiert, Staatsoberhaupt ist König Harald der V. Die Hauptstadt ist Oslo, Amtssprache ist Norwegisch.

Norwegen bietet eine eindrucksvolle Natur, Fjorde und die bekannten Nordlichter. Nordkap und Geirangerfjord sind die meistbesuchten Touristenattraktionen. Wintersportler finden hier viele attraktive Skigebiete und die wohl modernste Skisprunganlage der Welt, der Holmenkollenbakken, kurz Holmenkollen genannt und das Skimuseum.  
Der Nærøyfjord gehört seit 2005 zum UNESCO-Welterbe, 1700 Meter hohe Felswände ragen Richtung Himmel und der 17 Kilometer Meeresarm reicht bis ins Festland hinein.

Oslo hat als Hauptstadt ebenfalls einiges zu bieten, u.a. das  Wickinger-Museum und Ibsen-Museum. Das hochmoderne Opernhaus liegt direkt am Wasser und in der Innenstadt liegt das königliche Schloß.

Währungsentwicklung Norwegische Krone