Ukrainische Hrywnja (UAH) in Euro (EUR) umrechnen

Die Währung in Ungarn ist Ukrainische Hrywnja. 1 Ukrainische Hrywnja (UAH) wird unterteilt in 100 Kopiyka. Nach aktuellem Wechselkurs sind 1 EUR etwa 28,5443 UAH.
Der Hrywnja wurde offiziell im September 1996 eingeführt, er hat den Ukrainische Karbowanez zu einem Kurs von 1:100000 ersetzt. Der Karbowanez wiederum hat nach dem Ende der Sowjetunion 1991 den Russischen Rubel ersetzt.

Zum umrechnen geben Sie einen der Werte ein!

Ukraine (UAH)
Euro (EUR)
Stand : 13.08.2020

Für die Reise nach Ukraine die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken

UAH
1 Ukrainische Hrywnja = 100 Kopiyka
Euro  UAH
4,00  129,91
8,00  259,81
10,00  324,77
15,00  487,15
20,00  649,53
Die Ideale Tabelle
25,00  811,92
30,00  974,30
35,00  1.136,68
40,00  1.299,07
45,00  1.461,45
50,00  1.623,83
Wechselkurs
1 Euro = 32.476643 UAH
Euro  UAH
60,00  1.948,60
70,00  2.273,37
80,00  2.598,13
90,00  2.922,90
100,00  3.247,66
für unterwegs
110,00  3.572,43
120,00  3.897,20
130,00  4.221,96
140,00  4.546,73
150,00  4.871,50
160,00  5.196,26
- Umrechnungstabelle kostenlos ausdrucken -

Die umgekehrte Tabelle von Ukrainische Hrywnja in Euro

UAH
1 Ukrainische Hrywnja = 100 Kopiyka
UAH  Euro
36,00  1,11
72,00  2,22
90,00  2,77
135,00  4,16
180,00  5,54
Die Ideale Tabelle
225,00  6,93
270,00  8,31
315,00  9,70
360,00  11,08
405,00  12,47
450,00  13,86
Wechselkurs
1 UAH = 0,0308 Euro
UAH  Euro
540,00  16,63
630,00  19,40
720,00  22,17
810,00  24,94
900,00  27,71
für unterwegs
990,00  30,48
1.080,00  33,25
1.170,00  36,03
1.260,00  38,80
1.350,00  41,57
1.440,00  44,34
- Beide Umrechnungstabellen kostenlos ausdrucken -

Banknoten in der Ukraine

Aktuell sind Banknoten mit den Werten zu 1 Hrywnja, 2 Hrywni, 5, 10, 20, 0, 100, 200 und 500 Hrywen im Umlauf. Sie wurden bis 2014 alle im Design ausgetauscht.

1 Hrywnja: Vorderseite: Großfürst von Kiew Wladimir I. der Große, Rückseite: mittelalterlicher Hrad (die Burg) von Wladimir I. in Kiew
2 Hrywni: Farbe Baun, Vorderseite: Porträt von Jaroslaw dem Weisen, Rückseite die Kiewer Sophienkathedrale
5 Hrywen: Farbe Blau, Vorderseite: Bohdan Chmelnyzkyj, Rückseite: Kirche des Dorfes Subotiw bei Tschyhyryn
10 Hrywen: Farbe Rot, Vorderseite: Iwan Masepa, Rückseite: Kiewer Höhlenkloster
20 Hrywen: Farbe Grün, Vorderseite: ukrainische Dichter Iwan Franko und im Hintergrund sind die Abhänge der Ukrainischen Karpaten, Rückseite: Lemberger Opernhaus
50 Hrywen: Vorderseite: Mychajlo Hruschewskyj, Rückseite: ehem. Pädagogische Museum (sog. Lehrerhaus) in Kiew
100 Hrywen: Vorderseite: ukrainischer Nationaldichter Taras Schewtschenko, Rückseite: Dnepr-Landschaft mit Tschernetscha Hora (deutsch Mönchenhügel)
200 Hrywen: Farbe: Violett,  Vorderseite: Lesja Ukrainka, Rückseite Teile der Burg Lubarta in Luzk
500 Hrywen: Farbe Orange, Vorderseite: Porträt von Hryhorij Skoworoda. Rückseite: Mohyla-Akademie

Ukrainische Münzen im Überblick

Die aktuellen Kursmünzen sind mit den Werten zu 1 Hrywnja, sowie 1, 2, 5, 10, 25 und 50 Kopijok im Umlauf.
Außer auf der 1 Hrywnja Münze ist auf allen anderen Münzen auf der Rückseite das Staatswappen geprägt, alle Vorderseiten zeigt den Münzwert.

1 Kopeke, 5 Kopeken: Stahl 2 Kopeken, Aluminium 10, 25 und 50 Kopeken, Aluminium/Bronze 1 Hrywnja, Aluminium/Bronze, Volodymyr I.

Was Sie über die Ukraine wissen sollten

Die Ukraine ist ein Staat in Osteuropa und ist der größte Staat, dessen Grenzen vollständig in Europa liegen. Sie ist das zweitgrößte Staatsgebiet in Europa nach Russland. Das Land grenzt an Rumänien, Weißrussland, Polen, Slowakei, Ungarn, Moldawien und im Süden an das Schwarze Meer und das Asowsche Meer.
Seit der Auflösung der Sowjetunion1991 ist die Ukraine unabhängig.
Amtssprache ist Ukrainisch, regional auch Krimtatarisch, Rumänisch, Russisch und Ungarisch, die Hauptstadt ist Kiew. Staatsform ist eine Republik und Regierungssystem ein semipräsidentielles System. Staatsoberhaupt ist derzeit Präsident Petro Poroschenko und Regierungschef derzeit Ministerpräsident Wolodymyr Hrojsman.

Die Ukraine hat eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten, fast in jedem Ort ist etwas Besonderes zu sehen.
Unbedingt anschauen sollte man die Burg in Kamjanezk-Podilsk aus dem 14. Jahrhundert, das Höhlenklöster Kiew-Petschrsk-Lawra aus dem 12. Jahrhundert, den Nationalpark Sofijiwka neben Uman, die Sophienkathedrale in Kiew, eines der größten europäisch-christlichen Bauwerke, das zum  UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und die Chotyn-Festung aus dem 10. Jahrhundert.

Währungsentwicklung Ukrainische Hrywnja